AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen gelten für jede Form der Diätheraphie / Ernährungsberatung. Mit Erteilung des Auftrages erkennt der Auftraggeber diese als alleinverbindlich für die vertragliche Beziehung an.

 

2. Anmeldung / Vertragsabschluß

Einzelberatungen werden nach Terminabsprache festgelegt, die Anmeldung für Kurse/Seminare erfolgt nach zeitlicher Reihenfolge.

 

3. Beratungsleistung

Meine Beratungsleistungen stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine ärztliche Behandlung.

 

4. Durchführung

Die Durchführung der vereinbarten Beratungsleistung erfolgt entsprechend der Berufsordnung des Verbandes der Diätassistenten VDD. Gegenstand ist das Erbringen der Leistung, nicht das Erreichen eines körperlichen Erfolges. Die Beratung erfolgt nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft und den Standards der DGE. Die Leistung ist erbracht, wenn die notwendigen Analysen und Beratungen durchgeführt und auftretende Fragen beantwortet wurden. Der Klient verpflichtet sich, im eigenen Interesse, zu wahrheitsgemäßen und vollständigen Angaben bzgl. seiner Person, Gesundheitszustand und Ernährungsprotokoll.

 

5. Termine

Der Klient verpflichtet sich vereinbarte Termine einzuhalten, da die Beratungszeit individuell bereitgestellt wird. Verspätungen verkürzen die Beratungszeit entsprechend. Absagen müssen bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin erfolgen. Kurzfristige Absagen oder nicht wahrgenommene Termine werden in Rechnung gestellt.

 

6. Rechnungsstellung

Am Monatsende erfolgt eine private Abrechnung. Der Rechnungsbetrag wird per Bankeinzug, rein netto, ihrem Konto über SEPA-Lastschrift belastet. Die Rechnung kann bei ihrer Krankenkasse zur Beantragung eines Zuschusses eingereicht werden.

 

7. Schweigepflicht

Zusammen mit der Patientenanmeldung unterschreiben sie eine Schweigepflichtentbindung für ihren behandelnden Arzt. Sowohl während, als auch nach der Ernährungsberatung unterliege ich der Schweigepflicht.

 

8. Haftung

Eine Haftung für den Beratungserfolg wird hiermit ausgeschlossen. Der Auftragnehmer haftet nicht für unrichtig gemachte Angaben des Klienten oder eigenmächtige Änderungen an überlassenen Beratungsunterlagen.

 

9. Schutz des Eigentums

Der Klient verpflichtet sich, alle Informationsmaterialien, Analysen und Berichte ausschließlich für seine eigenen Zwecke zu nutzen. Er erhält das ausschließliche und nicht übertragbare Nutzungsrecht. Eine Weitergabe der überlassenen Unterlagen an Dritte wird hiermit ausdrücklich untersagt.

 

10. Datenspeicherung

Der Auftragnehmer weist darauf hin, daß die im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis anfallenden Daten von ihm zum Zweck der Datenverarbeitung gespeichert werden.

 

11. Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung des Vertrages unwirksam ist oder wird, berührt dies nicht die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen der Vereinbarung. Eine solche Bestimmung gilt als durch eine ersetzt, die den Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt und wirksam ist.

 

12. Schlußbestimmung

Erfüllungs- und Zahlungsort ist 56414 Hundsangen

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für ganzheitliche Ernährungsberatung / -therapie Brunnenstraße 11 56414 Hundsangen | Tel.: 06435 - 54 85 03